Rollcontainer

Container für Tischmöbel

 

Historisch gesehen begeitet die Schublade Tischmöbel der unterschiedlichsten Ausführungen über Jahrhunderte - unverzichtbar zur Aufbewahrung von Utensilien und als Ordnungsinstrument von Unterlagen. Sogenannte Unterschränke, integiert in Tischmöbel, dienten der Aufnahme von einer oder mehreren Schubladen.

 

In den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts „löste" man den Unterschrank vom Tischmöbel, versah ihn mit Rollen, der Container war geboren.

 

Unser Haus zählt zu den Pionieren dieser Entwicklung zu einem flexiblen Tischmöbel. Unabhängig hiervon wurde die Einrichtung des Containers, also die Schublade, einem Höhenraster unterworfen. Teilbar durch einem Raster von 50 mm ergaben sich im Innenmaß des Containers unterschiedliche Höhen von Schubladen: sogenannte 6er Schubladen (30 cm) für Hängeregistratur oder Karteien oder als Leerschublade, 4er Schubladen (ca. 20 cm hoch) für A5 Karteien oder als Leerschublade, 3er (15 cm) Schublade für A6 Karteien, 2er Schublade (10 cm) lediglich als Leerschublade.

 

Die Digitaltechnik hat den Ursprung der Rasterung stark beeinflusst: Karteien sind verschwunden, Hängeregistraturen in Containern werden nur noch wenig eingesetzt. Demzufolge hat sich auch die Tiefe des Containers von ursprünglich 80 cm, alternativ auch auf 60 cm, reduziert.

Büromöbel - Rollcontainer Büromöbel - Rollcontainer

Die Technik

Die Schubladen der Container werden überwiegend aus Metall gefertigt und sind durch ein Raster unterteilbar.  Die Teleskopschienen geben den Schubladen besseren Lauf, bessere Tragfähigkeit und Zugänglichkeit. Selbsteinzug, Auszugssperre (nur eine Schublade lässt sich öffnen) und Zentralverschluss sind grundsätzliche Voraussetzungen.

Entsprechend der vorgenannten Höhenrasterung gibt es die Container in unterschiedlichen Höhen, z.B. 9, 10 oder 12 Rastereinheiten.

Die äußere Form und die Materialien sind den begleitenden Möbeln angepasst. Container sind im täglichen Gebrauch und unterliegen einer hohen Beanspruchung.

 

Büromöbel - Rollcontainer Büromöbel - Rollcontainer

Verwendete Materialien beim Einsatz von Containern:

Container in Metall,

Container in Holzwerkstoff (Melaminharz beschichtet),

Container in Holzwerkstoff (lackierte Ausführung),

Container in Holzwerkstoff (furnierte Ausführung),

Container in Massivholz und in vielen individuellen Oberflächen wie z.B. Aluminium, Acryl etc.

Büromöbel - Rollcontainer Büromöbel - Rollcontainer

Eine einzigartige Reliefoberfläche und Tische in der Natürlichkeit des gewachsenen Baumes bereichern unsere Produktvielfalt.

Lassen Sie sich inspirieren.

Erfahrene InnenarchitektInnen unterbreiten Ihnen gerne auch kurzfristig einen kostenlosen Einrichtungsvorschlag mit 3D-Animation, verbunden mit einem attraktiven Angebot.

Unsere Mitarbeiter, sowie auch die unserer Partner, besuchen Sie gerne innerhalb Deutschlands auch Vorort.

Rufen Sie uns unter +49 221 954490 23 an oder mailen Sie uns unter

m.wessel (@) weko-moebel.de.

Hier finden Sie uns

weko Systemmöbel GmbH

Melatengürtel 131
50825 Köln

Tel. +49 221 954490 23

 

Die baureihen sind Teil einer übergreifenden Produktfamilie, die vielfach bei internationalen Designwettbewerben ausgezeichnet wurden:

Design:  Gert Wessel